Forum - Umstellungen Kundenbereich

Sehr geehrte Kunden,

in naher Zukunft wird der Kundenbereich von Verwaltungsprogramm Confixx auf Froxlor umgestellt. Der Hauptgrund ist, das bei Confixx keine Erweiterungen, sondern nur noch Fehlerbereinigungen, vom Hersteller erhält.

So bietet Froxlor heute schon eine Funktion an, um Programme auf dem Kundenwebspace einfach zu installieren. Weitere Funktionen sind ein eingebautes Ticketsystem, direkte Unterstützung von DKIM sowie vorbereitet auf IPV6.

Wie jedes neue System gibt es jedoch auch Nachteile, die sich aber hauptsächlich auf die Umstellung beziehen:
Das Passwort vom Kundenbereich, FTP-Zugang sowie Webalizer können nicht übernommen werden: Nach der Umstellung müssen Sie die Funktion Passwort vergessen für den Kundenbereich nutzen. Sie erhalten darauf ein neues Passwort per E-Mail zugesendet. Die genutzte E-Mail Adresse entspricht der derzeit eingetragene bei Confixx. Bitte sehen Sie vor der Umstellung nach, ob diese noch gültig ist. Die Passwörter für den FTP-Zugang sowie Webalizer können Sie dann im neuen Kundenbereich festlegen.
Bei MySQL-Datenbanken wird ein Passwort pro Datenbank vergeben. Der Benutzer ist nun mit dem Datenbank-Namen identisch. Die alten Benutzer können für eine Übergangszeit ebenfalls genutzt werden (hier kann jedoch nicht mehr das Passwort geändert werden). Bei der Umstellung der Benutzer stehe ich selbstverständlich kostenfrei zur Verfügung.
Die Verwaltung der E-Mail Adresse folgt einen anderen Konzept: In Confixx wurde das Postfach angelegt und diesen E-Mail Adressen zugewiesen. In Froxlor wird erst die E-Mail Adresse angelegt und diesem ein Konto zugefügt. Dies hat den Nachteil, dass nur ein Account pro E-Mail Adresse genutzt werden kann.

Ein Beispiel - Sie besitzen drei Domains:

meine-domain.de
meine-domain.org
meine-domain.com

In Confixx konnten Sie diese alle auf ein POP3- / IMAP-Account webXXpXX zuweisen. Dies ist nun nicht mehr möglich. Die Lösung für dieses Problem ist die E-Mails von meine-domain.org sowie meine-domain.com auf meine-domain.de weiterzuleiten:

mail@meine-domain.org => mail@meine-domain.de
mail@meine-domain.com => mail@meine-domain.de

Unter mail@meine-domain.de können Sie dann alle E-Mails abrufen.

Um Ihnen den Umstieg zu erleichtern werden diese Weiterleitungen, soweit nötig, automatisch hinzugefügt.

Ihre bisherigen Anmeldedaten für den Mail-Server bleiben erhalten. Wenn Sie jedoch neue Postfächer hinzufügen werden für diese nicht mehr der Benutzername webXXpXX genutzt sondern einfach die E-Mail Adresse. So müssen Sie sich keine neuen Benutzernamen mehr merken.
Sie haben die Möglichkeit, sich jetzt schon in Froxlor umsehen. Die Daten wurde vorläufig übernommen. Bitte ändern Sie jedoch keinen Datenbanken, da dies Auswirkungen auf das System hat. Sonst können Sie gerne die Funktionen ausprobieren. Alle Änderungen werden zum endgültigen Umstellungszeitpunkt wieder gelöscht.

Die Adresse für Froxlor lautet: https://www.daubehosting.de/froxlor.
Da mir von Froxlor der Quellcode vorliegt wurde das Login so erweitert, dass beim ersten Login das Passwort mit der Confixx-Datenbank abgeglichen wird. Sie können sich also einfach mit Ihren Confixx-Passwort anmelden.
Die Domainverwaltung, MySQL sowie FTP-Zugänge werden seit dem 09.12.2010 über Froxlor bereitgestellt.

Um den HauptFTP-Zugang wieder zu aktivieren ist eine einmalige Anmeldung in Froxlor nötig.

Bis zur Umstellung des E-Mail Bereiches am 20.12.2010 können Sie keine Änderungen an Ihren E-Mail Adresse vornehmen. Sollten Sie bis zu diesem Datum eine Änderung benötigen, teilen Sie mir diese bitte per Mail mit.

Am Umstellungstag kann es dann für etwa eine Stunde zum Ausfall der
E-Mailserver kommen. Ihre Internet-Seite ist davon nicht mehr betroffen.
Die Umstellung der Mail-Server ist nun erfolgt.

Nutzen Sie POP3 zum Abrufen der Mails sind keine Änderungen an Ihrem System nötig.

Der IMAP-Server ist jedoch nicht ganz kompatibel zu den alten Einstellungen. Aus diesem Grund ist eine Anpassung leider nötig:

Haben Sie bisher Ihre Ordner als Unterordner vom Posteingang angelegt, müssen Sie die Ordner neu mit dem Server abgleichen. Je nach E-Mail Programm bekommen Sie auch eine Fehlermeldung in der Art von "Ordner kann nicht auf neue Nachrichten überprüft werden ..."
  • Unter Thunderbird klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste den Posteingang an und wählen Abonnieren aus. In dem erscheinen Fenster klicken Sie dann auf Aktualisieren.
Sind alle Ihre Ordner auf gleiche Ebene wie der Posteingang ist folgende Änderung nötig:
  • Thunderbird: Menü Extras / Kontoeinstellungen. Dort unter Servereinstellungen / Erweitert im Feld IMAP-Server-Verzeichnis INBOX löschen.
  • Outlook Express: Menü Einstellungen - Konten. In der Registerkarte IMAP den Pfad des Stammordners (INBOX) löschen.
Sollte Ihnen diese Anleitung nicht ausreichen, können Sie auch das E-Mail Konto einfach komplett löschen und neu anlegen. Bei IMAP sind alle Nachrichten auf dem Server gespeichert.

Haben Sie in Confixx einen Account erstellt, ohne diese mit einer E-Mail Adresse zu verbinden (z.B. um sich mit diesem am SMTP-Server anzumelden), wurde dieser Account nicht übernommen. Bitte legen Sie in Froxlor dazu einen neuen Account in Verbindung mit einer E-Mail Adresse an ...
Durch die Umstellung auf Froxlor wurden stellenweise E-Mails doppelt zugestellt. Der Fehler wurde gerade behoben ...