FAQ's

Versand von E-Mails über den T-Online Router (Speedport) nicht möglich


Neue Generationen des Speedport-Routers der Telekom haben eine Funktion "Liste der sicheren E-Mail-Server", welche die Verbindung zu Mailservern einschränkt und in der Standardkonfiguration nur ihm bekannte Server zulässt. Ein Mailversand über die Server von daube:hosting ist daher ohne Anpassungen nicht möglich.

Halten Sie sich zur Freischaltung des ausgehenden E-Mail-/SMTP-Ports bitte an die ihrem Router beigelegte Betriebsanleitung.

Im folgenden eine beispielhafte Anleitung für den Speedport W724v:

  1. Klicken Sie im oberen Menü auf den Punkt Internet.
  2. Klicken Sie in der linken Spalte auf den Eintrag Liste der sicheren E-Mail-Server.
  3. Hier ist wahrscheinlich die Funktion Liste der sicheren E-Mail-Server verwenden aktiviert.
  4. Klicken Sie nun auf den Eintrag Liste der erlaubten E-Mail-Server.
  5. Tragen Sie bitte mail.daubehosting.de als weiteren E-Mail-Server in das Eingabefeld URL oder IP-Adresse ein.
  6. Bestätigen Sie die Änderungen anschließend durch Klicken der Schaltfläche Speichern.

Alternativ können Sie die Funktion auch einfach ausschalten

angehängte Dateien: speedport_sichere_mailserver.jpg

2015-08-15 12:44 Stefan Ch. Daube